Segeln

Bundesligavereine gründen Dachverband

Hamburg. Die Clubs der Segel-Bundesliga haben am Wochenende in Hamburg den Verein Deutsche Segel-Liga (DSL) gegründet. Er soll die Interessen der 36 Mitglieder der Ersten und Zweiten Bundesliga gegenüber dem Deutschen Segler-Verband vertreten und die Regatten ausrichten. Zum Vorsitzenden der DSL wurde der 1976er-Olympiasieger Eckart Diesch, 59, aus Friedrichshafen gewählt. Sein Stellvertreter wird Florian Weser, 34, vom Titelverteidiger NRV Hamburg, Schatzmeister ist Oliver Kosanke, 53, vom Mühlenberger SC.