Hockey

Sieg und Niederlage für deutsche Damen

Prag. Die deutschen Hockeydamen sind durchwachsen in die Hallen-EM in Tschechien gestartet. Einem 10:0 gegen die Gastgeber folgte ein 5:9 gegen die Niederlande. Damit braucht das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders am Sonnabend (11.20 Uhr) gegen England einen Sieg, um ins Halbfinale einzuziehen. Gegen Tschechien trafen aus Hamburg Julia Müller (Kampong Utrecht/3), Kristina Hillmann (3) und Julia Dudorov (beide Uhlenhorster HC/2), gegen die Niederlande Müller und Hillmann (je 1).