Handball

Unentschieden und Niederlage in Tunesien

Hammamet. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer hat in zwei Testspielen bei Afrikameister Tunesien den erhofften Sieg verfehlt. Nach der 24:25-Niederlage in Tunis schaffte das Team von Bundestrainer Martin Heuberger am Sonntag in Hammamet nur ein 23:23. Linksaußen Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen) war mit sechs und vier Toren jeweils bester Werfer. In beiden Begegnungen verwarfen die Deutschen in der Schlussphase einen Zwei-Tore-Vorsprung. Als künftiger Nationalmannschafts-Koordinator ist der Mannheimer Oliver Roggisch, 35, im Gespräch. Er könnte den Job nach seinem Karriereende im Juli 2015 antreten.