Tennis

Mayer schlägt Murray, Kamke unterliegt Nadal

Doha. Der Bayreuther Florian Mayer, Peter Gojowczyk aus München und Daniel Brands (Degendorf) sind beim ATP-Turnier in Doha mit Überraschungssiegen ins Viertelfinale eingezogen. Mayer gewann gegen den britischen Wimbledon- und Olympiasieger Andy Murray 3:6, 6:4, 6:2, Brands 6:4, 7:5 gegen den Weltranglistendritten David Ferrer (Spanien), während Gojowczyk den deutschen Vergleich mit dem Augsburger Philipp Kohlschreiber mit 7:6 (7:4), 7:6 (9:7) für sich entschied und nun auf Dustin Brown (Winsen/Aller) trifft. Der Hamburger Tobias Kamke unterlag dem Weltranglistenersten Rafael Nadal (Spanien) nach einer starken Leistung 3:6, 7:6 (7:3), 3:6.