Leichtathletik

Lokalmatadorin Sussmann gewinnt Hamburger Silvesterlauf

Zu der 30. Auflage des Hamburger Silvesterlaufs gab es mit 1450 Teilnehmer aller Altersklassen eine Rekordbeteiligung. Bei den Frauen setzte sich Lokalmatadorin Jana Sussmann durch.

Hamburg. Tereffe Mekuria aus Äthiopien war in 35:30 Minuten schnellster Teilnehmer beim traditionellen Silvesterlauf „Rund um die Teichwiesen“ in Hamburg. Bei den Frauen setzte sich am Dienstag auf der Zehn-Kilometer-Strecke Lokalmatadorin Jana Sussmann (LT Haspa Marathon Hamburg) in 39:37 Minuten durch.

Zu der 30. Auflage hatten sich 1450 Teilnehmer aller Altersklassen angemeldet und damit für eine Rekordbeteiligung in der Geschichte der Veranstaltung in Hamburg-Volksdorf gesorgt. Viele Hobby-Läuferinnen und -Läufer hatten sich in bunten Kostümen auf die Strecke begeben. Unter anderem waren ein Schneemann und einige Schlümpfe zu bestaunen.