Kurz notiert

Kurz notiert

Fußball: Der FC Barcelona soll nach spanischen Medienberichten Interesse am belgischen Torhüter Thibaut Courtois, 21, von Atlético Madrid haben. Zuletzt war der Mönchengladbacher Marc-André ter Stegen, 21, ins Gespräch gebracht worden.

Fußball: Wegen Problemen mit der Sitzplatzzuweisung beim Confed-Cup im vergangenen Sommer in Brasilien muss der Weltverband Fifa etwa 150.000 Euro Strafe zahlen sowie benachteiligte Fans mit bis zu 600 Euro entschädigen, entschied ein Zivilgericht.

Fußball: Zehn Tage nach der Trennung von Miroslav Djukic, 47, hat der FC Valencia den früheren Torjäger Juan Antonio Pizzi, 45, als Trainer verpflichtet.

Automobil: Dieter Zetsche, Vorstandschef der Daimler AG, hat für das Mercedes-Werks-Team in der neuen Formel-1-Saison den Gewinn beider Weltmeistertitel (Fahrer und Konstrukteure) als Ziel ausgegeben.

Eiskunstlauf: Dem Russen Jewgeni Pluschenko, 31, droht das Aus für die Olympischen Winterspiele in Sotschi. Nach dem enttäuschenden zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften hatte der Olympiasieger von 2006 angekündigt, nur im Teamwettbewerb starten zu wollen – das ist aber nach Angaben des russischen Verbandes nicht möglich.

Handball: Bundesligaclub SG Flensburg-Handewitt hat den Vertrag mit dem serbischen Nationalspieler Drasko Nenadic, 23, vorzeitig bis Sommer 2016 verlängert.

Tennis: Bei Boris Beckers Einstand als Trainer des Weltranglistenzweiten Novak Djokovic trifft der Serbe im Halbfinale des Showturniers in Abu Dhabi an diesem Freitag auf den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Der Weltranglistenzehnte gewann das Viertelfinale gegen Wimbledonsieger Andy Murray (Großbritannien) 7:5, 6:3.

Ski alpin: Nach dreiwöchiger Zwangspause kehrt Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg am Wochenende beim Riesenslalom- und Slalomweltcup in Lienz (Österreich) zurück. Die 24-Jährige aus Kreuth hatte zuletzt wegen einer hartnäckigen Nebenhöhlenentzündung und einer Bronchitis gefehlt.

Eishockey: Die deutschen Junioren sind in Malmö mit einer 2:7-Niederlage gegen Kanada in die U20-Weltmeisterschaft gestartet.

Radsport: Der russische Profi Alexander Serebrjakow, 26, vom baskischen Rennstall Euskaltel-Euskadi ist wegen zweier Dopingvergehen für vier Jahre gesperrt worden.

Tischtennis: Der deutsche Herren-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat nachträglich das Viertelfinale der Champions League erreicht. Der französische Meister Chartres ASTT wurde wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert. Düsseldorf trifft nun auf Titelverteidiger Fakel Orenburg (Russland).

Kricket: Bei einem Testspiel zwischen Australien und England ist ein Zuschauerweltrekord aufgestellt worden. 91.092 Fans sahen die Partie in Melbourne.