Anand und Carlsen spielen wieder Remis bei der Schach-WM

Chennai. Titelverteidiger Viswanathan Anand (Indien) und Herausforderer Magnus Carlsen (Norwegen) haben sich bei der Schach-Weltmeisterschaft im indischen Chennai auch in der dritten Partie mit einem Remis getrennt. Nach 51 Zügen und mehr als vier Stunden Spielzeit gab es in Chennai erneut keinen Sieger, obwohl Anand lange im Vorteil schien. Die vierte Partie findet an diesem Mittwoch statt. Der Wettkampf um 1,89 Millionen Euro ist bis zum 28. November auf zwölf Partien angesetzt.

3. Partie (Reti-Eröffnung), Weiß: Carlsen, Schwarz: Anand. 1.Sf3 d5; 2.g3 g6; 3.c4 dxc4; 4.Da4+ Sc6; 5.Lg2 Lg7; 6.Sc3 e5; 7.Dxc4 Sge7; 8.0-0 0-0; 9.d3 h6; 10.Ld2 Sd4; 11.Sxd4 exd4; 12.Se4 c6; 13.Lb4 Le6; 14.Dc1 Ld5; 15.a4 b6; 16.Lxe7 Dxe7; 17.a5 Tab8; 18.Te1 Tfc8; 19.axb6 axb6; 20.Df4 Td8; 21.h4 Kh7; 22.Sd2 Le5; 23.Dg4 h5; 24.Dh3 Le6; 25.Dh1 c5; 26.Se4 Kg7; 27.Sg5 b5; 28.e3 dxe3; 29.Txe3 Ld4; 30.Te2 c4; 31.Sxe6+ fxe6; 32.Le4 cxd3; 33.Td2 Db4; 34.Tad1 Lxb2; 35.Df3 Lf6; 36.Txd3 Txd3; 37.Txd3 Td8; 38.Txd8 Lxd8; 39.Ld3 Dd4; 40.Lxb5 Df6; 41.Db7+ Le7; 42.Kg2 g5; 43.hxg5 Dxg5; 44.Lc4 h4; 45.Dc7 hxg3; 46.Dxg3 e5; 47.Kf3 Dxg3+; 48.fxg3 Lc5; 49.Ke4 Ld4; 50.Kf5 Lf2; 51.Kxe5 Lxg3+. Remis.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.