Kurz notiert

Kurz notiert

Fußball: In Brasilien wird es bei der Weltmeisterschaft im kommenden Jahr kein Doping-Testlabor geben. Nach Angaben der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) werde das Labor in Rio de Janeiro seine im August entzogene Zulassung nicht rechtzeitig zum WM-Start zurückerhalten. Die Proben während des Turniers sollen nun in Lausanne untersucht werden.

Fußball: In der italienischen Serie A sind innerhalb weniger Stunden zwei Trainer entlassen worden. Der Tabellenletzte Chievo Verona löste Giuseppe Sannino, 56, ab und holte Eugenio Corini, 43, zurück. Sampdoria Genua (18.) trennte sich von von Delio Rossi, 52.

Tennis: Die deutschen Herren bestreiten ihr Erstrundenmatch im Daviscup 2014 gegen Spanien vom 31. Januar bis 2. Februar in Frankfurt am Main. Teamchef Carsten Arriens rechnet mit einem Einsatz von Topspieler Tommy Haas, der immerhin direkt aus seiner Wahlheimat Kalifornien nach Frankfurt einfliegen könnte.

Formel 1: Nico Hülkenberg, 26, hat ein Angebot abgelehnt, die letzten beiden Saisonrennen für Lotus zu bestreiten. Er startet in den USA und Brasilien für Sauber. Bei McLaren soll der Däne Kevin Magnussen, 21, nächstes Jahr den Mexikaner Sergio Perez, 23, ersetzen.

Olympia: Nach dem Scheitern der Münchner Bewerbung für die Winterspiele 2018 erwägt der sächsische Wintersportort Altenberg im Erzgebirge gemäß Bürgermeister Thomas Kirsten eine gemeinsame Kandidatur mit seinen tschechischen Nachbarn für 2026.

Hamburg

Boxen: Der ehemalige Cruisergewichts-Weltmeister Juan Carlos Gomez, der zwölf Jahre im Schwergewicht geboxt hatte, soll sein am 1. November begonnenes Comeback in seiner alten Gewichtsklasse in Hamburg fortsetzen. Der 40 Jahre alte Kubaner steigt nach Angaben seines Managements am 23.November in der CU-Arena (Bahnhof Neugraben) in den Ring. Gomez selbst dementierte allerdings eine Einigung. Hauptkämpfer ist Lokalmatador Ismail Özen (Halbschwergewicht). Die Gegner stehen noch nicht fest.

Tennis: Der Reinbeker Julian Reister, Nummer 83 der Weltrangliste, lässt sich am heutigen Mittwoch alle vier Weisheitszähne entfernen und kann deshalb erst am 30. November in die Vorbereitung auf die Saison 2014 einsteigen.