Kurz notiert

Kurz notiert

Formel 1: Das Concorde-Abkommen, der Grundlagenvertrag für die WM bis 2020, wurde von Chefvermarkter Bernie Ecclestone und dem Automobil-Weltverband Fia unterzeichnet.

Radsport: Der Brite Brian Cookson ist neuer Präsident des Weltverbands UCI. Er setzte sich bei der Wahl in Florenz gegen den umstrittenen Amtsinhaber Pat McQuaid (Irland) durch.

Hamburg

Volleyball: Die Hamburgerin Margareta Kozuch, 26, wechselt zum aserbaidschanischen Champions-League-Teilnehmer Aserijol Baku. Die Spielführerin des Nationalteams, die wegen eines Fingerbruchs einen Monat pausieren muss, sprach von gewichtigen sportlichen und finanziellen Gründen.

Allgemein: Achter-Ruderer Eric Johannesen (RC Bergedorf) und die Hockeyspieler Moritz Fürste, Nicolas Jacobi, Oliver Korn, Jan-Philipp Rabente, Eileen Hoffmann, Maren Mävers, Janne Müller-Wieland und Jana Teschke (alle Uhlenhorster HC) bilden die „Hamburger Delegation“ im Club der Champions. Bis 3. Oktober treffen sich 79 Spitzensportlers in einem Ferienclub in Apulien, am Mittwoch wählen sie aus ihrer Mitte den „Champion des Jahres“.

Hockey: Bundestrainer Jamilon Mülders hat die Hamburgerinnen Eileen Hoffmann, Marie Mävers, Janne Müller-Wieland, Jana Teschke (alle Uhlenhorster HC), Franzisca Hauke (RW Köln), Julia Müller (Kampong Utrecht) und Pia Oldhafer (Eintracht Braunschweig) für das World-League-Finale im argentinischen Tucuman (30. November bis 8. Dezember) nominiert.

Golf: Das Hamburger Gymnasium Hochrad gewann in Berlin-Gatow das Bundesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“.

Sq uash: Mit vier Auswärtsspielen startet HanseSquash 79 in die neue Bundesligasaison. Zum Auftakt spielen die Hamburger am Sonnabend in Stuttgart. Neu im Team sind der Ire Derek Ryan, 43, der deutsche U19-Meister Felix Auer (Neumünster) und Daniel Zilic (SC Altona). Erstes Heimspiel: 29. November gegen Worms in der Kaifu-Lodge.