Fußball

Rensing bittet in Düsseldorf um Entschuldigung und bleibt

Düsseldorf. Michael Rensing hat beim Fußball-Zweitligaclub Fortuna Düsseldorf womöglich seine Profi-Karriere gerettet. Der 29 Jahre alte Torwart bat vor versammelter Mannschaft und den Trainern des Bundesliga-Absteigers um Entschuldigung für seine Kurzschlussreaktion am Montag und erklärte, dass er vorerst bei der Fortuna bleiben werde. Rensing hatte das Team vor dem ersten Punktspiel gegen Energie Cottbus (1:0) verlassen, nachdem er zur Nummer zwei degradiert worden war. Er muss eine Geldbuße zahlen und erhält wohl eine Abmahnung.