Info

Tore in zwei Meter Höhe

Kanupolo ist eine Mischung aus Handball, Basketball und Wasserball im Kajak. Ein Team besteht aus fünf Spielern, der letzte gibt den Torwart. Der darf nicht angegriffen werden. Das Spielfeld ist 35 Meter lang, zwischen 23 und 25 Metern breit. Die beiden Tore, Kästen von einem Meter Breite und 1,5 Meter Höhe mit Netz, hängen zwei Meter über dem Wasser. Gespielt wird mit einem Wasserball, die Spielzeit beträgt zweimal zehn Minuten. Tore könne n mit der Hand und dem Paddel erzielt werden. Jegliche Form der Behinderung ist verboten. Zusammenstöße der Boote gehören aber zum Kampf um den Ball.