Kurz notiert

Kurz notiert

Fußball: Der frühere Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack hat bei seinem Abschiedsspiel Anfang Juli in Leipzig 450.000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Mit dem Geld sollen die Betroffenen der Flutkatastrophe, der Nachwuchsfußball in Sachsen und soziale Projekte unterstützt werden.

Fußball: Der Transfer von Admir Mehmedi, 22, von Dynamo Kiew zum Bundesligisten SC Freiburg ist perfekt. Der Stürmer wechselt auf Leihbasis mit anschließender Kaufoption in den Breisgau. Eintracht Frankfurt verzichtet aus finanziellen Gründen auf den Zugang des dänischen Nationalstürmers Nicklas Bendtner, 25, von Arsenal London.

Universiade: Martina Schulze (Sindelfingen) wurde bei den Weltspielen der Studierenden in Kasan (Russland) mit 4,40 Meter Zweite im Stabhochsprung, Turnerin Katharina Hill (Hemmingen) Dritte am Stufenbarren. Die Hockeyherren mit Jonas Fürste (Uhlenhorster HC), Matthias Knüpfer (Club an der Alster) und Jakob Ahlers (Klipper THC) schafften im dritten Gruppenspiel den dritten Sieg, Fürste traf beim 5:3 gegen Südkorea einmal.

Handball: Katja Schülke, 29, HC Leipzig, Stammtorhüterin der deutschen Nationalmannschaft, erwartet im Januar Nachwuchs und wird deshalb die WM in Serbien (7.–22. Dezember) verpassen.

Basketball: Dennis Schröder (Braunschweig) ist nun offiziell NBA-Profi. Der 19 Jahre alte Aufbauspieler unterzeichnete einen Zweijahresvertrag bei den Atlanta Hawks, die ihn Ende Juni bei der Spielerwahl verpflichtet hatten.

Hamburg

Beachvolleyball: Die WM-Fünften Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (HSV) haben beim Grand-Slam-Turnier in Gstaad (Schweiz) als Gruppenzweite die Runde der letzten 24 erreicht. Bei den Männern haben Sebastian Dollinger/Stefan Windscheif (HSV) ihr erstes Spiel gewonnen, Markus Böckermann/Mischa Urbatzka (FC St. Pauli) starteten mit einer Niederlage ins Turnier.

Baseball: Mit zwei Heimsiegen gegen die Cologne Cardinals am Sonnabend (13 und 15.30 Uhr, Langenhorst) wollen die HSV Stealers ihren Play-off-Platz in der Bundesliga Nord festigen. Die Stealers belegen Platz vier mit 10:8 Siegen, Köln ist mit 10:12 Siegen Sechster.

Eishockey: Oberligaclub Hamburger SV hat für die neue Saison Robin Langmann, 18, und Steven Zrinski, 20, vom ERC Schwenningen verpflichtet. Langmann ist der Bruder von Jonas Langmann, der im Tor der Freezers spielt.

Kanupolo: Lukas Richter, 24, und Harald Knoop, 24, vom Bundesligadritten Alster Canoe Club wurden für die World Games in Cali (Kolumbien; 25. Juli bis 4. August) nominiert. Der letzte Bundesligaspieltag vor den Play-offs wird am Sonnabend und Sonntag auf der Außenalster ausgetragen.

Judo: Das Hamburger Judo Team (2.) kann am Sonnabendabend am letzten Kampftag der Bundesliga Nord mit seiner besten Mannschaft gegen den Tabellenletzten Hertha Walheim antreten. Mit dabei sind auch die U21-Auswahlkader Dominic Ressel, Dario Kurbjeweit und David Tekic.