Universiade

Hambüchen holt Silber, Hockeyherren siegen 6:0

Hamburg. Am fünften Wettkampftag bei der Universiade im russischen Kasan hat Turnstar Fabian Hambüchen hinter dem Japaner Ryohei Kato die Silbermedaille am Boden gewonnen. Die Hockeyherren mit Jonas Fürste (Uhlenhorster HC), Matthias Knüpfer (Club an der Alster) und Jakob Ahlers (Klipper) gewannen ihr zweites Gruppenspiel 6:0 gegen Japan. Knüpfer und Fürste trafen je einmal.