Beachvolleyball

Ludwig/Walkenhorst besiegen Weltranglistenerste

Stare Jablonki. Die Hamburgerinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst (HSV) haben bei der Beachvolleyball-WM im polnischen Stare Jablonki die Weltranglistenersten Talita/Lima (Brasilien) in 53 Minuten nach Abwehr von zwei Matchbällen mit 2:1 Sätzen (21:17, 14:21, 20:18) besiegt. Im Achtelfinale treffen sie an diesem Freitag auf die Russinnen Jewgenija Ukolowa/Jekatarina Chomjakowa (Nummer sieben). „Das war unglaublich aufregend“, sagte Ludwig, 27. Und Walkenhorst, 22, meinte: „Wir können jetzt jeden schlagen.“ Bei den Männern stehen Sebastian Dollinger/Stefan Windscheif (HSV) trotz ihrer zweiten Vorrundenniederlageals einer der acht besten Gruppendritten in der Runde der letzten 32. Markus Böckermann/Mischa Urbatzka (FC St. Pauli) sind als Gruppenzweiter mit 2:1 Siegen weiter.