Hockey

Nationalspielerin Wilde geht von Klipper zum UHC

Hamburg. Schwerer Schlag für die Bundesligadamen des Klipper THC: Nationalstürmerin Céline Wilde, in der abgelaufenen Saison 2012/13 mit sieben Treffern beste Torjägerin ihres Teams, wechselt zur neuen Spielzeit zum Lokalrivalen Uhlenhorster HC. „Nach zehn Jahren bei Klipper fiel mir die Entscheidung sehr schwer, aber ich denke, dass es genau der richtige Schritt ist, um mich persönlich weiterzuentwickeln“, sagte die 23-Jährige. )