Tennis

Witthöft schafft Sprung ins Hauptfeld von Wimbledon

London. Die Hamburger Tennis-Nachwuchshoffnung Carina Witthöft hat den Einzug ins Hauptfeld von Wimbledon geschafft. Die 18 Jahre alte Weltranglisten-191. setzte sich in der dritten Qualifikationsrunde gegen Casey Dellacqua aus Australien 5:7, 6:3, 6:4 durch. Für Witthöft, die erstmals bei einem Rasenturnier antritt, ist es die erste Teilnahme an einem Grand-Slam-Turnier überhaupt. Die traditionsreiche Veranstaltung in London beginnt am kommenden Montag, die Auslosung der ersten Runde findet an diesem Freitag statt. „Der Einzug ins Hauptfeld ist eine logische Entwicklung, Carina hat riesiges Potenzial, und der schnelle Rasen liegt ihr“, sagte Bundestrainerin Barbara Rittner.