Basketball

Nowitzki und die Mavericks verpassen NBA-Play-offs

Dallas. Die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki haben mit einer überraschenden 91:102-Heimniederlage gegen die Phoenix Suns alle Chancen auf die Play-off-Teilnahme in der amerikanischen Profiliga NBA verspielt. "Es sah ja schon seit zwei oder drei Wochen nicht gut für uns aus, wir haben uns daher nicht mehr die größten Chancen ausgerechnet", sagte Nowitzki: "Es ist nicht so, dass meine Hoffnungen an diesem Abend zerstört wurden." Die Play-offs hatten zuletzt im Jahr 2000 ohne Dallas und Nowitzki stattgefunden. Nach dem 113:106-Sieg der Los Angeles Lakers in Portland können die Mavericks den achten Platz, der zur Teilnahme an der Meisterrunde berechtigt, nicht mehr erreichen.

( (sid) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport