Biathlon

Olympiasieger Svendsen outet sich als Flitzer

Berlin. Das Rätsel um den Flitzer beim Weltcup-Finale am vergangenen Wochenende im russischen Chanty-Mansijsk ist gelöst. Doppel-Olympiasieger Emil Hegle Svendsen gab zu, beim Massenstart der Frauen mit dem norwegischen Herrenteam an der Strecke "blank gezogen" zu haben. "Als ich 2010 den Gesamt-Weltcup gewann, hat mir das Damenteam beim letzten Rennen die Brüste gezeigt. Da musste ich nachziehen", sagte Svendsen. Dass die TV-Kameras beim letzten Frauen-Rennen der Saison die Aktion einfingen und eine Person mit heruntergelassener Hose und nacktem Hinterteil zeigten, sei aber ein Versehen gewesen.

( (sid) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport