Kurz notiert

Kurz notiert

Basketball: Nationalspieler Dirk Nowitzki feierte in Nordamerikas Profiliga NBA mit den Dallas Mavericks beim 100:77 bei den Minnesota Timberwolves den dritten Sieg in Serie und hat die Play-offs bei drei Zählern Rückstand auf den Conference-Achten Los Angeles Lakers wieder in Reichweite.

Eishockey: Trotz des Verpassens der Play-offs ist die Zukunft von DEL-Club EHC München mittelfristig gesichert. Der österreichische Hauptsponsor Red Bull übernimmt zur neuen Saison alle Anteile des bisherigen Gesellschafters Michael Phillips. Allerdings wechselt Nationalstürmer Martin Buchwieser, 23, dank einer Ausstiegsklausel zum Ligakonkurrenten Adler Mannheim.

Volleyball: Das wegen eines Stromausfalls am Sonnabend abgebrochene Spitzenspiel in der Frauen-Bundesliga zwischen Tabellenführer Schwerin und Verfolger Vilsbiburg wird mit 3:1 für die Gäste gewertet. An der Abschlusstabelle ändert dieses Resultat nichts.

Hamburg

Fußball: Der Hamburger Verband hat aufgrund des Wintereinbruchs alle bis einschließlich 17. März geplanten Punkt- und Testspiele abgesagt. Dies gilt auch für Kunstrasenplätze.

Basketball: Der HSV bietet mit dem ehemaligen Profi Samer Ismailat von Mittwoch bis Freitag, jeweils 11 bis 16.30 Uhr, in der Rudolf-Roß-Gesamtschule, Neustädter Straße 60, ein Camp für Kinder/Jugendliche von 5 bis 16 Jahren an. Preis: 50 Euro. Infos und Anmeldung: samer.ismailat@gmx.de.

Handball: Das Bundesliga-Heimspiel des HSV gegen Minden wurde wegen des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions League gegen Celje auf 24. März, 15 Uhr, O2 World verlegt.

Rugby: Das DRV-Sportgericht hat dem Hamburger RC wegen Einsatz eines Spielers ohne gültigen Spielerpass den 24:13-Sieg über den RC Leipzig aberkannt. Der Bundesligist rutscht damit in derGruppe Nord/Ost des DRV-Pokals auf den fünften Tabellenplatz ab.