Volleyballteam Aurubis für Europapokal in Bukarest gerüstet

Hamburg . Das Volleyballteam Aurubis hat seine Pflichten gegen den VC Olympia Berlin, den Tabellenletzten der Frauenbundesliga, erfüllt. Die Hamburgerinnen besiegten vor 921 Zuschauern in der CU-Arena in Neugraben die deutsche Juniorinnen-Nationalmannschaft in 74 Minuten mit 3:0 (25:21, 26:24, 25:17) Sätzen und festigten mit dem zehnten Saisonsieg ihren sechsten Tabellenplatz.

"Wir haben schon wesentlich besser gespielt, angesichts der momentanen Belastungen war das jedoch eine ordentliche Leistung", sagte VT-Aurubis-Präsident Horst Lüders. Im zweiten Durchgang hatten die Berlinerinnen beim Stand von 24:21 drei Satzbälle, mit verstärkter Konzentration und etwas Glück wehrten die Hamburgerinnen alle drei ab, machten fünf Punkte in Folge und gewannen den Satz nach 27 Minuten mit 26:24. Beste Spielerin des VT Aurubis war die US-amerikanische Außenangreiferin Sarah Ammermann, die 16 Punkte machte und vom gegnerischen Trainer Han Abbing als wertvollste Akteurin ausgezeichnet wurde.

Mehr gefordert werden dürfte das Team am Mittwoch (19 Uhr MEZ) im Europapokalrückspiel bei CSM Bukarest. Die Mannschaft fliegt am Dienstag um 7.15 Uhr von Fuhlsbüttel über München in die rumänische Hauptstadt. Das Hinspiel hatte Aurubis 3:0 gewonnen, siegen die Rumäninnen egal mit welchem Resultat, kommt es im Anschluss an das Spiel zu einem Golden Set, der über das Erreichen des Halbfinales entscheidet. "So weit werden wir es nicht kommen lassen", ist Lüders überzeugt.

Für den Präsidenten stehen in den nächsten Wochen zahlreiche Gespräche an. Dass Interimscoach Helmut von Soosten, 48, über die Saison hinaus Cheftrainer bleibt, ist intern beschlossen und soll demnächst verkündet werden. Danach sollten die Verhandlungen mit den Spielerinnen beginnen. Alle Verträge laufen im Mai aus.

Die zweite Mannschaft des VT Aurubis verlor vor 127 Zuschauern in der Zweiten Bundesliga Nord nach 101 Spielminuten mit 1:3 (23:25, 25:22, 21:25, 21:25) Sätzen gegen den USC Münster II (4.) und bleibt mit nun 10:26 Punkten Tabellenzehnter.