Eiskunstlauf

Savchenko/Szolkowy versilbern ihren "Bolero"

Zagreb. Trotz einer brillanten Kür hat es für die Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy bei den europäischen Titelkämpfen in Zagreb nicht ganz zum Sieg gereicht. Die Chemnitzer mussten sich mit 205,24 Punkten den russischen Titelverteidigern Tatjana Woloschar und Maxim Trankow (212,45) geschlagen geben. Nach gutem Beginn fiel die Entscheidung mitten im Eiskunst-Klassiker "Bolero". Savchenko stürzte den dreifachen Salchow, Szolkowy drehte ihn nur doppelt. Die Bronzemedaillen gingen an die Italiener Stefania Berton und Ondrej Hotarek (187,45). Die Berliner Mari Vartmann und Aaron van Cleave (141,79) wurden Achte.