Volleyballteam Aurubis zieht ins Viertelfinale des Challenge Cups ein

Hamburg. Das Volleyballteam Aurubis steht bei seiner Europapokal-Premiere im Viertelfinale des Challenge Cups. Im Achtelfinal-Rückspiel feierte die Auswahl von Interimscoach Helmut von Soosten nach dem 3:0-Hinspielsieg einen 3:1-(23:25, 25:20, 25:16, 25:19)-Erfolg bei Israels Meister Hapoel Kfar-Saba. Beste Punktesammlerin war Vendula Merkova mit 21 Zählern.

"Wir haben die einfachen Dinge nicht gut gemacht und hatten deshalb mehr Mühe als erwartet. Die Gründe dafür müssen wir analysieren", sagte von Soosten, der alle elf Spielerinnen einsetzen konnte. Die Rahmenbedingungen der Partie, um die es einige Sorgen gegeben hatte, waren einwandfrei.

Im Viertelfinale hat Aurubis am 6. Februar zunächst Heimrecht gegen CSM Bukarest, das sich gegen Steinkjer (Norwegen) zweimal mit 3:0 Sätzen behauptete. Das Rückspiel in Rumänien ist für den 13. Februar geplant.