Info

Neue Halle in Wilhelmsburg: Erst Blumen, dann Basketball

Genau 100 Tage vor Eröffnung der Internationalen Gartenschau (igs) wurde den Veranstaltern am Dienstag eine 4200 Quadratmeter große Sporthalle vom Investor, der Hamburger Benno und Inge Behrens-Stiftung, übergeben. Bis Mitte Oktober finden hier Blumenausstellungen statt, danach geht ein spannendes Basketballprojekt an den Start: die InselAkademie. Ihr Konzept reicht von offenen Sportangeboten, Kooperationen mit Schulen und sportpädagogischen Projekten über den vereinsgebundenen Breitensport bis hin zum Leistungssport.

Die Idee stammt vom Verein Sport ohne Grenzen (SOG), der 2006 vom früheren Wilhelmsburger Basketballprofi und Nationalspieler Marvin Willoughby mitbegründet wurde. SOG engagiert sich in der Sportsozialarbeit und im Leistungssport. Gemeinsam mit der Behrens-Stiftung wurde ein Konzept zur Unterstützung benachteiligter Jugendlicher entwickelt, die schwer in Vereinsstrukturen einzubinden sind. Mit der igs und der Internationalen Bauausstellung (IBA) wurde daraus das Projekt InselAkademie.