Handball

Stammzellenspender für Arnulf Meffle gefunden

Köln. Für den an Leukämie erkrankten ehemaligen Handball-Nationalspieler Arnulf Meffle, 55, ist ein Stammzellenspender gefunden worden. "Das bedeutet die Chance auf ein neues und normales Leben", sagte der Weltmeister von 1978. Der Spender, der über die Aktion "Handballer für Handballer" der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ermittelt wurde, bleibt aus datenschutzrechtlichen Gründen anonym. "Mein Dank gilt allen, die diese Aktion so phänomenal unterstützt haben", sagte Meffle.