Biathlon

Dreifach-Olympiasieger Greis beendet seine Karriere

Kempten. Michael Greis beendet nach drei olympischen Goldmedaillen, drei WM-Titeln und dem Gewinn des Gesamtweltcups 2007 seine Biathlonkarriere. Dies verkündete der 36-Jährige aus Nesselwang eine Woche nach dem Weltcup-Auftakt im schwedischen Östersund. "Das letzte Rennen war eine Reise in die Erkenntnis", sagte Greis auf einer Pressekonferenz in Kempten, "während der 20 Kilometer ist es in mir gereift." Er will sich nun um sein Management-Studium kümmern. Sein letztes Rennen bestreitet Greis am 29. Dezember bei der World Team Challenge auf Schalke, wo sich auch Magdalena Neuner verabschieden wird. (dpa)