Ex-St.-Paulianer

Charles Takyi zum Probetraining bei Energie Cottbus

Beim FC St. Pauli hatte der Ghanaer keinen Vertrag mehr erhalten und war seither vereinslos. Nun hofft er auf ein Engagement in Cottbus.

Cottbus. Zweitligist Energie Cottbus testet den Ex-St.-Paulianer Charles Takyi. Der dreimalige ghanaische Nationalspieler ist seit dem Ende seines Vertrages in Hamburg im Sommer vereinslos und wird bis Donnerstag beim Tabellenzweiten aus der Lausitz mittrainieren. Takyi lief für St. Pauli und Greuther Fürth bisher in 25 Bundes- und 93 Zweitligaspielen auf. Dabei erzielte er insgesamt 20 Tore.

„Wir haben schon bei Boubacar Sanogo und Stiven Rivic gute Erfahrungen mit dieser Vorgehensweise gemacht. Wenn ein Spieler mit der nachgewiesenen Qualität eines Charles Takyi auf dem Markt ist, müssen wir diese Option ganz einfach prüfen“, sagte Sportdirektor Christian Beeck nach Rücksprache mit Trainer Rudi Bommer.

Der vor der Saison verpflichtete Sanogo führt mit derzeit fünf Treffern in sieben Spielen die Torschützenliste der 2. Liga an.

( dpa )