Windsurfen

Hamburger Köster erneut Weltmeister im Wellenreiten

Klitmöller. Windsurfer Philip Köster ist zum zweiten Mal Weltmeister im Wellenreiten. Eine Woche vor dem Weltcup-Finale auf Sylt zog der 18-Jährige im dänischen Klitmöller ins Finale ein und liegt dadurch auf der Weltrangliste uneinholbar in Führung. An gleicher Stelle hatte der auf Gran Canaria lebende Hamburger bereits 2011 triumphiert. "Es ist einfach unglaublich, wieder Weltmeister geworden zu sein", sagte Köster.

( (sid) )