Kurz notiert: Sport

Rad: Sabine Spitz und die deutschen Mountainbiker haben bei der Cross-Country-Weltmeisterschaft in Saalfelden/Österreich im Team-Relay die Bronzemedaille gewonnen.

Golf: Der zweimalige US-Masters-Sieger Bernhard Langer (Anhausen), 55, schlägt von heute an bei der Pon Senior Open in Gneven-Vorbeck nahe Schwerin ab. Das Turnier der European Senior Tour, das noch bis Sonntag andauert, ist mit insgesamt 400 000 Euro dotiert.

Ski nordisch: Der dreimalige Olympiasieger Ulrich Wehling, 60, zieht sich nach 20 Jahren als Renndirektor des Internationalen Skiverbandes FIS in der Kombination zurück. Nachfolger wird der frühere Weltklasse-Skispringer Lasse Ottesen aus Norwegen.

Hamburg

Sportpolitik: Jürgen Mantell, 68, ehemaliger Bezirksamtsleiter von Eimsbüttel, ist neuer Vizepräsident für Infrastruktur des Hamburger Sportbundes. Er ersetzt Arne Klindt.

Boxen: Konstantin Airich, ehemaliger Sparringspartner der Klitschko-Brüder, ist nach seinem letzten Kampf am 19. Mai gegen Odlanier Solis positiv auf Testosteron getestet worden. Der Kampf des in Quickborn lebenden Airich gegen Erkan Teper am 14. September wurde abgesagt.

Schach: Der Hamburger SK richtet am 16. September in seinen Räumen in der Schellingstraße erstmals die deutschen Blitzmeisterschaften für Frauen aus. Gespielt werden Fünfminutenpartien.

Galopp: Das Gestüt Schlenderhan trennt sich mit sofortiger Wirkung von Jens Hirschberger, 43, Trainer der Derbysieger Adlerflug und Wiener Walzer. Neuer Trainer ist Wilhelm Giedt, 49.