Eishockey

Heute vor zehn Jahren debütierten die Freezers

Hamburg. Heute vor zehn Jahren absolvierten die Hamburg Freezers ihr erstes Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Am 6. September 2002 unterlag die Mannschaft des damaligen Cheftrainers Sean Simpson bei den Krefeld Pinguinen mit 1:5. Den ersten DEL-Treffer der Hamburger erzielte Stürmer Jacek Plachta. Da die Color-Line-Arena, heute O2 World, noch im Bau war, mussten die Hamburger die ersten zwölf Spiele auswärts absolvieren. Dennoch qualifizierten sich die Hamburger am Ende als Tabellenachter für die Play-offs.

( (ber) )