Kurz notiert

Lesedauer: 4 Minuten

Olympia

Schwimmen: Wasserspringer Patrick Hausding, 29, hat sich kurz vor Beginn der Wettkämpfe am rechten Fuß verletzt. Sein erster Start am Montag (30. Juli) im Synchronwettbewerb vom Turm soll aber nicht gefährdet sein.

Schwimmen: Freistilsprinter Marco di Carli kommt in London doch zu seinem Einzelstart über die 100-Meter-Strecke. "Wir haben alle, die die A-Norm des Weltverbands Fina erfüllt haben, auch für die Einzelstrecken gemeldet", sagte Diagnostik-Bundestrainer Markus Buck. Von der Regelung profitierten auch Alexandra Wenk (München/100 m Schmetterling), Christian vom Lehn (Wuppertal) und Hendrik Feldwehr (Essen/beide 100 m Brust).

Radsport: Tom Boonen, 31, aus Belgien wird trotz einer gebrochenen Rippe am Straßenrennen teilnehmen.

Reiten: Monica Theodorescu (Sassenberg), die als Ersatzreiterin im deutschen Dressurteam vorgesehen war, muss passen. Ihr 14 Jahre alter Wallach Whisper hat sich einen Infekt eingefangen. Dafür rückt die 22-jährige Studentin Fabienne Lütkemeier (Paderborn) mit D'Agostino nach.

Gewichtheben: Olympiasieger Andrej Aramnau, 24, aus Weißrussland hat seine London-Teilnahme wegen der Zerrung eines Hüftmuskels abgesagt.

Fackellauf: Tennislegende Boris Becker, 44, hat gestern bei der Tour des olympischen Feuers durch London die Fackel getragen.

Medaillen: Deutschland wird nach einer Prognose von Forschern der Ruhr-Universität Bochum 36 Medaillen holen und auf Platz sieben in der Nationenwertung landen. Erfolgreichste Nation wird demnach China mit 102 Medaillen.

Paralympics: Die Paralympics werden auch in den nächsten Jahren in den jeweiligen Olympia-Städten veranstaltet. Darauf einigten sich das Internationale Olympische Komitee und das Internationale Paralympische Komitee.

Sporthilfe: Nach Angaben der Stiftung Deutsche Sporthilfe wurden 98 Prozent der deutschen Sportler in London in ihrer Laufbahn gefördert oder sind aktuell noch im Förderprogramm. Durchschnittlich hat jeder geförderte Sportler im Lauf seiner Karriere knapp 40 000 Euro Unterstützung bekommen.

Kurz notiert

Fußball: Nationalspieler Lars Bender, 23, trotzt allen Abwerbeversuchen des FC Bayern München. "Bayer 04 hat mir ganz deutlich gesagt, dass ich ein Eckpfeiler des Teams bin und man mich nicht abgeben wird", erklärte der Leverkusener gestern auf der Homepage der Rheinländer.

Fußball: Der VfL Wolfsburg hat den Brasilianer Fagner, 23, verpflichtet. Die Ablöse beläuft sich auf geschätzte vier Millionen Euro, die Laufzeit des Vertrags soll vier Jahre betragen.

Fußball: Der brasilianische Nationalspieler Kaka, 30, ist laut spanischen Medien bei Real Madrid aussortiert worden. Kaka, der einen Vertrag bis 2015 besitzt, soll sich noch vor Saisonbeginn einen neuen Verein suchen.

Fußball: Der niederländische Nationalspieler Ryan Babel, 26, steht bei Bundesligist Hoffenheim vor dem Aus. Der Verein sei interessiert, Babel zu verkaufen, sagte Trainer Markus Babbel.

Fußball: Red Bull Salzburg hat sich in der Qualifikation zur Champions League kräftig blamiert. Der österreichische Klub gewann zwar das Rückspiel der 2. Runde gegen F91 Düdelingen aus Luxemburg 4:3, schied nach dem 0:1 vor einer Woche aber aus.

Fußball: Nach dem Ende seiner Profikarriere wird Italiens Ex-Nationalspieler Filippo Inzaghi, 39, Trainer der Junioren des AC Mailand.

Eishockey: Die New York Rangers aus der nordamerikanischen Profiliga NHL haben Torjäger Rick Nash, 28, von den Columbus Blue Jackets verpflichtet.

Boxen: Halbmittelgewichtler Jack Culcay, 26, trifft im Kampf um die WBA-Intercontinental-Meisterschaft auf den Franzosen Frederic Serre. Das Duell findet am 25. August in Berlin im Rahmen des WM-Kampfes zwischen Robert Stieglitz und Arthur Abraham statt.

Segeln: Auf dem Mühlenberger Loch wird von heute an bis zum Sonntag die internationale deutsche Jugendmeisterschaft der 420er-Klasse ausgetragen. Knapp hundert Boote segeln täglich von 9 Uhr an, Ausrichter ist der Blankeneser Segel-Club.