Champions-League Viertelfinale

5:2! Schalke schießt Inter ab und ist fast im Halbfinale

Inter Mailand ist total verunsichert und lässt sich von starken Schalkern überrennen. Chivu flog zudem vom Platz. Hier geht's zum Liveticker.

Inter Mailand - FC Schalke 04 2:5

Herzlich willkommen zum Liveticker auf abendblatt.de

90.(+3) Minute: Abpfiff in Mailand. Ein historisches Spiel geht zu Ende. Schalke gewinnt mit 5:2 gegen Inter Mailand und ist so gut wie sicher im Halbfinale.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit!

87. Minute: Der Torschütze zum wichtigen 3:2 geht aus der Partie. Karimi feiert sein Schalke-Debüt. Raul geht vom Platz.

85. Minute: Gelbe Karte für Raul.

83. Minute: Schalke wechselt erneut. Draxler kommt für Jurado in die Partie.

80. Minute: Wer jetzt erst eingeschaltet hat wird es nicht glauben können. Schalke führt gegen den amtierenden Champions-League-Sieger Inter Mailand mit 5:2! Unglaublich! Sollte Schalke kein Tor mehr kassieren, müsste Inter im Rückspiel auf Schalke 4:0 gewinnen, um das Halbfinale zu erreichen.

76. Minute: Wechsel bei Schalke. Schmitz kommt für Baumjohann.

75. Minute: Tor für Schalke! Farfan setzt sich im Strafraum durch und trifft zunächst den Pfosten. Edu kommt an den Ball und trifft ins linke Eck.

70. Minute: Inter versucht nochmal alles. Doch fast jeder Schuss wird von den Schalkern abgeblockt.

68. Minute: Papadopoulos bekommt die Gelbe Karte!

65. Minute: Fast das 5:2 für Schalke. Es ist kaum zu glauben. Jurado trifft aus 16 Metern den linken Pfosten.

62. Minute: Chivu muss mit Gelb-Rot vom Platz. Jetzt wird's ganz bitter für Inter. Die Verunsicherung ist ihnen anzumerken.

59. Minute: Gelbe Karte für Sarpei!

57. Minute: Tor für Schalke! Uchida flankt den Ball rechts ind den Strafraum. Ranocchia versucht den Ball zu klären, doch der Ball geht ins Tor.

53. Minute: Gelbe Karte für Chivu.

53. Minute: Tor für Schalke! Raul setzt sich stark durch und schießt den Ball aus sechs Metern ins linke untere Eck.

48. Minute: Und wieder Inter! Eto kommt im Strafraum zu einer riesigen Chance. Neuer kann den Ball im letzten Moment zur Ecke klären. Eine starke Tat vom Nationaltorwart.

47. Minute: Fast das 3:2 für Inter. Nach einem langen Pass von Cambiasso kommt Milito frei zum Schuss und schießt den Ball aus 11 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.

46. Minute: Weiter geht's! Nach einer turbulenten ersten Hälfte darf man gespannt sein wie es weiter geht. Beide Abwehrreihen lassen immer wieder Chancen zu. Beide Mannschaften haben sich viele Möglichkeiten erspielen können.

45. Minute: Halbzeit in Mailand.

45. Minute: Farfan kassiert die Gelbe Karte und muss im Rückspiel daher zuschauen.

45. Minute: Beide Teams sind jeder Zeit für ein Tor gut. Es geht hin und her. Ein klasse Viertelfinalhinspiel.

41. Minute: Tor für Schalke! Was für ein tolles Spiel. Baumjohann steckt auf Edu durch, dessen Schuss Cesar zunächst abwehren kann. Doch im Nachschuss setzt sich Edu stark durch und trifft zum 2:2. Ganz starker Einsatz von Edu.

39. Minute: Freistoß durch Wesley Sneijder - Neuer fängt den Ball sicher.

34. Minute: Tor für Inter! Sneijder kann unbedrängt in den Strafraum flanken. Cambiassos Kopfball findet Milito, der aus kurzer Distanz trifft. Keine Abwehrchance für Neuer.

30. Minute: Schalke ist gut in der Partie. Inter lässt den Gästen immer wieder Raum zum kombinieren. Hier ist wirklich was drin für die "Knappen".

24. Minute: Der Torschütze und gelbverwarnte Stankovic muss verletzungsbedingt raus. Für ihn kommt Kharja.

21. Minute: Manuel Neuer ist zum zweiten Mal geschlagen, doch Eto stand klar im Abseits. Richtige Entscheidung hier kein Tor zu geben.

20. Minute: Es geht nun hin und her. Beide Mannschaften hätten hier in Führung gehen können. Beide Abwehrreihen lassen jetzt zuviel zu.

17. Minute: Tor für Schalke! Nach einem Eckball bekommt Inter den Ball nicht aus dem Strafraum. Matip kommt an den Ball und schiebt ihn ein.

15. Minute: Jurado versucht es aus 20 Metern, der Ball geht aber weit übers Tor. Ein Versuch war es wert.

12. Minute: Erste Gelbe Karte des Spiels für den Torschützen Stankovic, nach hartem Einsteigen gegen Baumjohann.

10. Minute: Einen schlechteren Start konnte Schalke nicht erwischen. Aber statt geschockt zu wirken, erspielen sich die "Knappen" ein paar Tormöglichkeiten.

6. Minute: Und wieder kommt Raul im Strafraum an den Ball. Sein Kopfball ist aber kein Problem für Inters Keeper Cesar.

4. Minute: Schalke kommt zu einer ersten Chance. Nach Uchidas Flanke kommt Raul zum Kopfball, der allerdings knapp am rechten Pfosten vorbeigeht.

1. Minute: Tor für Inter! Was für ein Start! Neuer muss rauskommen und klärt per Flugkopfball vor Milito. Stankovic fasst sich aus 45 Metern ein Herz und schießt über Neuer ins freie Tor. Kein Vorwurf für Schalkes Schlussmann.

1. Minute: Und los geht's!

Vor dem Spiel: Gleich geht es los. Die Champions-League Hymne wird gespielt...

Vor dem Spiel: Wer hätte das vor der Saison gedacht? Der FC Schalke 04 gehört zu den letzten acht Vertretern der europäischen Königsklasse - als einziger deutscher Vertreter. Nach dem Aus von Vorjahresfinalist Bayern München gegen Inter Mailand im Achtelfinale haben es die Gelsenkirchener in der Hand, es besser zu machen als der deutsche Rekordmeister. Bei Bayernbesieger Inter hofft Schalke auf eine Überraschung.

Nach dem Skandalspiel in der Bundesliga beim FC St. Pauli steht Trainer Ralf Rangnick erst das zweite Mal an der Seitenlinie der "Königsblauen" seit seiner Rückkehr zu Schalke 04. 2005 war die Champions-League-Partie beim AC Mailand eines der letzten Spiele von Rangnick vor seiner Entlassung. Am 6. Dezember 2005 verlor Schalke unter Rangnicks Leitung mit 2:3 im Giuseppe-Meazza-Stadion und schied aus. Heute gibt es an selber Stelle die zweite Chance auf das erstmalige Erreichen des Champions-League-Halbfinals in der Vereinsgeschichte.

Die Aufstellungen

Mailand: 1 Julio Cesar - 13 Maicon, 15 Ranocchia, 26 Chivu, 4 Zanetti - 8 Thiago Motta, 5 Stankovic, 19 Cambiasso - 10 Sneijder - 9 Eto'o, 22 Milito. - Trainer: Leonardo

Schalke: 1 Neuer - 22 Uchida, 32 Matip, 4 Höwedes, 2 Sarpei - 14 Papadopoulos - 17 Farfan, 18 Jurado, 11 Baumjohann - 7 Raul, 9 Edu. - Trainer: Rangnick

Schiedsrichter: Martin Atkinson (England)

Zuschauer: 80.000

Tore: 1:0 Stankovic (1.), 1:1 Matip (17.), 2:1 Milito (34.), 2:2 Edu (41.), 2:3 Raul (53.), 2:4 Ranocchia (Eigentor, 57.), 2:5 Edu (75.)