Kurz notiert

Fußball: Der spanische Erstligaklub FC Sevilla, nächster Gegner von Borussia Dortmund in der Europa League, hat nach nur sechs Monaten Amtszeit Trainer Antonio Alvarez entlassen und durch Gregorio Manzano ersetzt.

Fußball: Der SC Freiburg muss mehrere Wochen auf Kapitän Heiko Butscher verzichten. Der Abwehrspieler erlitt beim 1:2 in Wolfsburg am Sonntag einen Innenbandriss im Knie. Zum Vorstandschef des Bundesligisten wurde Fritz Keller, 53, gewählt.

Motorrad: Der viermalige Weltmeister Max Biaggi, 39, aus Italien, gewann auf Aprilia zum ersten Mal den Titel in der Superbike-WM. Dem neunmaligen Saisonsieger genügten beim vorletzten Lauf in Imola die Plätze fünf und elf.

Fußball: Werder Bremen muss im Champions-League-Spiel bei Inter Mailand morgen ohne die verletzten Clemens Fritz, Torsten Frings und Claudio Pizarro auskommen.

Eishockey: Marcel Müller und Korbinian Holzer haben den Sprung in die NHL verpasst. Die Nationalspieler konnten sich in der Saisonvorbereitung der Toronto Maple Leafs nicht durchsetzen und wurden ins Farmteam geschickt.

Tischtennis: Die B-Probe des unter Dopingverdacht stehenden Nationalspielers Dimitrij Ovtcharov (Düsseldorf) soll morgen in Köln geöffnet werden.

Fußball: Mauro Camoranesi vom VfB Stuttgart muss nach seiner Notbremse gegen Leverkusens Tranquillo Barnetta zwei Bundesligaspiele aussetzen.

Radsport: Sarah Duster aus Wangen hat sich bei einem Vorbereitungsrennen eine Woche vor der Straßen-WM in Australien das Becken gebrochen.

Sportpolitik: Göttrik Wewer, 56, ist überraschend als Geschäftsführer der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada) zurückgetreten. Kommissarisch übernimmt Stellvertreterin und Justiziarin Anja Berninger seine Aufgabe.

Fußball: Der italienische Torwart Eugenio Lamanna, 21, von Gubbio Calcio wurde nach einem Drittligaspiel von Fans des gegnerischen Vereins Alessandria mit Messern und Flaschen verletzt. Auch seine Eltern wurden attackiert.