Motorrad

Japanischer Pilot Tomizawa tödlich verunglückt

Misano. Nach seinem schweren Unfall beim Großen Preis von San Marino in Misano ist der japanische Motorrad-Pilot Shoya Tomizawa gestorben. Der 19-jährige Suter-Fahrer war im Moto2-Rennen bei Höchstgeschwindigkeit gestürzt und wurde von zwei folgenden Motorrädern überrollt. Er erlag später seinen Verletzungen.