Automobil

Mercedes-Dreifachsieg auf dem Nürburgring

Nürburg. Der Kanadier Bruno Spengler baute beim Mercedes-Dreifachtriumph auf dem Nürburgring als Sieger vor den Briten Paul di Resta und Gary Paffett seine Führung im deutschen Tourenwagen-Masters aus. Es war sein zweiter Saisonerfolg. Bester Audi-Pilot war Titelverteidiger Timo Scheider auf Platz vier. Die früheren Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher (Kerpen) und David Coulthard (Schottland/beide Mercedes) belegten die Plätze sechs und zehn