Kurz notiert

Fußball: Bayern München will den bosnischen Torjäger Edin Dzeko (VfL Wolfsburg) verpflichten. Im Tausch sollen Mittelfeldspieler Anatolij Timoschtschuk und Nationalstürmer Mario Gomez zu den Niedersachsen wechseln.

Fußball: Durch Tore von Sebastian Rudy (27.), Zdravko Kuzmanovic (74.) und Martin Harnik (83.) siegte Bundesligaklub VfB Stuttgart im Hinspiel der Europa-League-Qualifikation bei Molde FK (Norwegen) 3:2. Sportdirektor Fredi Bobic bestätigte den Abgang von Nationalspieler Sami Khedira zum spanischen Rekordmeister Real Madrid.

Fußball: Der 1. FC Köln hat den brasilianischen Abwehrspieler Andrezinho vom portugiesischen Erstligisten Guimaraes bis 2012 verpflichtet.

Fußball: Der belgische Abwehrspieler Filip Daems bleibt Kapitän von Bundesligaklub Borussia Mönchengladbach.

Fußball: Der DFB will sich um die U-19-EM im Jahr 2013 bewerben. Das Turnier soll in Paderborn und Düsseldorf stattfinden. Im Oktober wird die Uefa über die Vergabe entscheiden.

Hamburg

Fußball: Mit dem Spiel des Meiendorfer SV gegen Aufsteiger Bramfelder SV startet heute um 19 Uhr an der Meiendorfer Straße 196 die neue Oberligasaison. Zwei Stunden vorher beginnt die Saisoneröffnungsparty des Hamburger Fußball-Verbandes. Mehr als 1000 Zuschauer werden erwartet.

Beachvolleyball: Mit drei Vorrundensiegen zogen die Hamburgerinnen Sara Goller/Laura Ludwig beim Grand-Slam-Turnier in Klagenfurt (Österreich) ins heutige Achtelfinale ein. Das Duo hat damit Rang neun und 8000 Euro Preisgeld sicher.

Eishockey: Nationalspieler Alexander Polaczek hält sich ab heute bei den Freezers fit. Nach dem DEL-Ausschluss der Frankfurt Lions war der 29-Jährige ohne Verein. Bei den "Eisschränken" wird er in den nächsten zwei Wochen am Mannschaftstraining teilnehmen.

Hockey: Abwehrspielerin Silke Klapdor, 24, wechselt innerhalb der Bundesliga vom Harvestehuder THC zum Klipper THC, wo Ex-HTHC-Trainer Peter Krueger neuer Chefcoach ist.

Volleyball: Als siebten und letzten Neuzugang für die neue Bundesligasaison verpflichtete das VT Aurubis die tschechische Libera Julie Jasova, 22. Sie wird erst nach der WM in Japan im November nach Hamburg kommen.