Kurz notiert

Fußball: Horst Heldt soll morgen seine Arbeit als Sportdirektor des FC Schalke 04 aufnehmen. Bundesliga-Konkurrent VfB Stuttgart löste den Vertrag mit seinem Manager auf.

Leichtathletik: US-Hürdensprinter David Oliver verfehlte beim Diamond-Lea gue-Meeting in Eugene in 12,90 Sekunden den Weltrekord nur um drei Hundertstel. Sebastian Ernst (Bochum) lief in Mannheim in 20,38 Sekunden über 200 Meter Europajahresbestzeit. Tobias Unger (München) steigerte sich über 100 Meter auf 10,14 Sekunden.

Olympia: München muss bei seiner Bewerbung um die Winterspiele 2018 umplanen. Nach heftigen Protesten von Landbesitzern in Oberammergau sollen die Biathlon- und Langlaufwettbewerbe nun nahe Ohlstadt stattfinden.

Eishockey: Bundestrainer Uwe Krupp verlängerte seinen Vertrag bis 2011.

Rudern: Der Deutschland-Achter gewann die Henley-Royal-Regatta auf der Themse mit einer Bootslänge vor Finalgegner Neuseeland.

Fußball: Bayerns Ersatztorwart Michael Rensing steht laut spanischen Medien vor einem Wechsel zu Erstliga-Aufsteiger Hercules Alicante.

Radsport: Columbia-Sprinter Andre Greipel (Rostock) feierte auf der ersten Etappe der Österreich-Rundfahrt seinen 13. Saisonsieg.

Hamburg

Beachvolleyball: Das HSV-Duo David Klemperer/Eric Koreng hat mit dem Sieg beim Grand-Slam-Turnier in Stavanger seinen größten Erfolg gefeiert. Die Olympiafünften besiegten im Finale die einheimischen Martin Spinnanger/Tarjei Skarund (Norwegen) in 2:0-Sätzen, nachdem sie im Halbfinale die Olympiasieger Todd Rogers/Philip Dalhausser (USA) ausgeschaltet hatten. Ihr Preisgeld: 43 500 Dollar.

Leichtathletik: Weitsprung-Halleneuropameister Sebastian Bayer gelang in Eugene mit 7,65 Metern aus verkürztem Anlauf ein starker Saisoneinstand. Helge Schwarzer (beide HSV) unterbot in Mannheim in 13,58 Sekunden über 110 Meter Hürden erstmals die Norm für die EM in Barcelona (26. Juli bis 1. August). 400-Meter-Läufer Olufemi Atibioke verbesserte sich auf 47,56 Sekunden. Diskuswerfer Markus Münch (beide LG Wedel-Pinneberg) blieb in Madrid ohne gültigen Versuch. Weitspringerin Anika Leipold (HSV) siegte in Rheinau mit 6,25 Metern, Hallen-Vizeeuropameister Nils Winter (Buxtehuder SV) kam wegen Wadenproblemen nicht über 7,48 Meter hinaus.

Football: Nicole Wirtz, Michelle Kränzlein, Claudia Bliesenbach und Wienke Moser verloren mit der Nationalmannschaft bei der WM in Stockholm das Spiel um Platz drei gegen Finnland mit 18:26. Den Titel gewannen die USA.

Softball: Die ETV Hamburg Knights (5:12 Siege) gewannen in der Bundesliga Nord bei den Holm Westend 69ers mit 19:0 und verloren das zweite Derby überraschend mit 3:4. Es war Holms erster Saisonsieg im 19. Spiel.

Radsport: Stephan Henk (RSC Hamburg-City) wurde Hamburger Bahnmeister im Punktefahren. Die Zeitfahrtitel holten Janis Schröder (Harburger RG) und Jasper Frahm (RG Hamburg).

Volleyball: Scout Daniel Prade und der bisherige Co-Trainer Björn Domroese haben das Frauen-Bundesligateam VT Aurubis Hamburg verlassen.