Kurz notiert

Fußball: Die Ligen in England, Spanien und Italien stecken in ernsten finanziellen Schwierigkeiten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney. In der abgelaufenen Saison erwirtschafteten die Ligen ein Minus von 560 Millionen Euro. Die Bundesliga erzielte dagegen eine Umsatzrendite von zwei Prozent, die französische von einem Prozent.

Fußball: Michael Kempter soll DFB-Schiedsrichter bleiben. Das entschied die DFB-Schiedsrichter-Kommission. Der 27-Jährige darf zunächst aber nur in der 3. Liga pfeifen. Kempter hatte im Januar einen Schiedsrichter-Skandal ausgelöst, als er den langjährigen Funktionär Manfred Amerell der sexuellen Nötigung bezichtigte.

Fußball: Stürmer Mohamadou Idrissou, 30, wechselt ablösefrei vom SC Freiburg zu Borussia Mönchengladbach.

Handball: Der Slowene Matjaz Tominec, 55, ist neuer Trainer des Bundesligaklubs MT Melsungen.

Sportpolitik: DOSB-Präsident Thomas Bach (seit 2006) kandidiert am 4. Dezember erneut für das Führungsamt des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Hamburg

Rudern: Lasse Antczak, Kay Rückbrodt (beide Germania), Eric Johannesen (RC Bergedorf), Sebastian Peter (Allemannia) und Helke Nieschlag (Hansa) wurden für die U-23-WM Ende Juli in Brest (Weißrussland) nominiert.

Tai-Chi: Die Hamburger Wu-Wei-Schule gewann bei den deutschen Meisterschaften des Traditionellen Kung-Fu-Verbandes in Gevelsberg vier Titel.

Mountainbike: Johannes Sickmüller vom Hamburger Stevens-Team wurde beim NRW-Cup in Haltern Zweiter.