Kurz notiert

Lesedauer: 3 Minuten

Radsport: Andre Greipel (Rostock/Lotto-Belisol) gewann die erste Etappe der Türkei-Rundfahrt von Alanya nach Antalya im Sprint. Der Hamburger Timon Seubert (NetApp) kam mit sechs Sekunden Rückstand als 181. ins Ziel

Fußball: Die Schweizer Liga hat den dem FC Zürich, Bern, Genf und Sion die Lizenz für 2012/13 verweigert. Die Erstligisten können noch Protest einlegen.

Galopp: Heinz Jentzsch, Trainer von Stars wie Acatenango und Lando, erlag in Baden-Baden im Alter von 92 Jahren einer Herzerkrankung. Jentzsch hat in seiner Karriere 4029 Siege erreicht und sich in 31 Jahren das nationale Trainer-Championat gesichert.

Hamburg

Fußball: Der Hamburger Verband hat den Einspruch von GSK Bergedorf gegen die 2:3-Niederlage im Oddset-Pokal-Viertelfinale beim TuS Osdorf in letzter Instanz abgewiesen.

Boxen: Fliegengewichts-Weltmeisterin Susi Kentikian verteidigt ihre Titel am 16. Mai in Frankfurt (Oder) gegen Melissa McMorrow aus den USA.

Segeln: Die Hamburgerinnen Kathrin Kadelbach/Friederike Belcher fielen am zweiten Tag des Weltcups vor Hyères (Frankreich) auf Platz zehn zurück. Ihre NRV-Klubkollegen Tobias Schadewaldt/Hannes Baumann erzielten im 49er in drei Wettfahrten Top-drei-Resultate und sind aktuell 14.

Boxen: Der Kroate Ante Bilic vom Hamburger EC-Profistall gewann in Schwerin den WBO-EM-Titel im Mittelgewicht durch Punktsieg über Rafael Bejaran (Dominikanische Republik).

Fußball: Friedhelm Mienert wird in der neuen Saison Trainer beim FC Türkiye. Er folgt auf Dogan Inam, der auf eigenen Wunsch ausscheidet. Hansa-Landesligakonkurrent TSV Wandsetal hat den Vertrag mit Trainer Mike Breitmeier um eine weitere Saison verlängert.

Futsal: Die Hamburg Panthers wurden in Lübeck deutscher Meister und qualifizierten sich für den Europapokal. Im Finale besiegten sie Köln mit 4:2. Vierter: SC Team Yasar Hamburg.

Traben: In die gestrige Ausgabe hat sich ein Fehler eingeschlichen. Nicht Tagessieger Christian Schulz, sondern Afsoon Amirfallah sicherte sich in Bahrenfeld mit Fotofinish wie im Vorjahr die Gesamtwertung der Wintermeisterschaft der Amateurfahrer.

Schach: Die Frauen des Hamburger SK beendeten die Bundesligasaison nach einem 3:3 gegen Stuttgart-Wolfbusch und einem 4:2 gegen Bad Königshofen mit 16 Mannschaftspunkten wie im Vorjahr auf Platz drei. Meister wurde erneut Baden-Baden.

Tennis: Titelverteidiger Nikolay Soloviev (SV Blankenese) gewann durch ein 6:4, 6:4 im Finale gegen Florian Rathmann (UHC) den Witthöft-Cup in Jenfeld. Bei den Damen besiegte Jennifer Witthöft (Alster) die an Nummer eins gesetzte Majlena Pedersen (Braunschweig) im Finale mit 6:3, 6:3.

Volleyball: Nach 19 Tagen Urlaub hat das VT Aurubis die Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison, die Mitte Oktober startet, begonnen. Trainer Jean-Pierre Staelens will in den nächsten Wochen mögliche Neuzugänge zur Probe vorspielen lassen. Drei Spielerinnen sollen noch verpflichtet werden.