Eiskunstlaufen

Zhiganshina/Gazsi holen guten elften WM-Rang

Nizza. Die deutschen Eistanzmeister Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi haben die Saison mit Bestleistung und einem elften Platz bei den Weltmeisterschaften in Nizza beendet. Die Oberstdorfer lieferten zu "Romeo und Julia" eine glänzende Kür (Gesamtpunktzahl 141,36) ab, die als neuntbeste gewertet wurde. Es siegten die Kanadier Virtue/Moir (182,65) vor den Titelverteidigerin Meryl Davis und Charlie White (178,62). Bronze ging an die Franzosen Nathalie Pechalat und Fabian Bourzat (173,18).

( (HA) )