Armstrong sagt ab

Lüttich. Lance Armstrong verzichtet auf seinen geplanten Start beim Amstel Gold Race (18. April) in den Niederlanden. Der siebenmalige Tour-de-France-Sieger wird auch beim Fleche Wallone (21. April) und Lüttich-Bastogne-Lüttich (25. April) fehlen. Stattdessen will sich der Amerikaner in seiner Heimat Texas auf die Tour de France (3. bis 25. Juli) vorbereiten. Bei der Sarthe-Rundfahrt belegte der Amerikaner gestern zum Auftakt in Varades den 24. Platz.