Info

Großer Preis von Australien

2. von 19 Läufen zur Weltmeisterschaft in Melbourne, Endstand nach 58 Runden (307,574 km): 1. Button (Großbritannien) McLaren-Mercedes 1:33:36,531 Stunden, 2. Kubica (Polen) Renault 0:12,034 Minuten zurück, 3. Massa (Brasilien) Ferrari 0:14,488, 4. Alonso (Spanien) Ferrari 0:16,304, 5. Rosberg (Wiesbaden) Mercedes 0:16,683, 6. Hamilton (Großbritannien) McLaren-Mercedes 0:29, 898, 7. Liuzzi (Italien) Force-India-Mercedes 0:59,847, 8. Barrichello (Brasilien) Williams-Cosworth 1:00,536, 9. Webber (Australien) Red-Bull-Renault 1:07,319, 10. Schumacher (Kerpen) Mercedes 1:09,391, 11. Alguersuari (Spanien) Toro-Rosso-Ferrari 1:11.301, 12. de la Rosa (Spanien) Sauber-Ferrari 1:14,084, zwei Runden zurück: 13. Kovalainen (Finnland) Lotus-Cosworth, fünf Runden zurück: 14. Chandhok (Indien) Hispania-Cosworth.

Schnellste Rennrunde: Webber 1:28,358 Minuten (47.); Poleposition: Vettel (Heppenheim) Red-Bull-Renault 1:23,919.

Ausgeschieden: Hülkenberg (Emmerich) Williams-Cosworth, Kobayashi (Japan) Sauber-Ferrari, Buemi (Schweiz) Toro-Rosso-Ferrari (alle1 Runde/Unfall), Trulli (Italien) Lotus-Cosworth (1./Defekt), Senna (Brasilien) Hispania-Cosworth (5./technischer Defekt), Petrow (Russland) Renault (10./Dreher), Sutil (Gräfelfing) Force-India-Mercedes (10./Motorschaden), di Grassi (Brasilien) Virgin-Cosworth (27./Defekt), Vettel (26./Bremsdefekt), Glock (Wersau) Virgin-Cosworth (42./Defekt).

WM-Stand, Fahrerwertung: 1. Alonso 37 Punkte, 2. Massa 33, 3. Button 31, 4. Hamilton 23, 5. Rosberg 20, 6. Kubica 18, 7. Vettel 12, 8. Schumacher 9, 9. Liuzzi 8, 10. Webber 6, 11. Barrichello 5; Teamwertung: 1. Ferrari 70 Punkte, 2. McLaren-Mercedes 54, 3. Mercedes 29, 4. Renault 18, 5. Red-Bull-Renault 18, 6. Force-India-Mercedes 8, 7. Williams-Cosworth 5.

Nächster Lauf: Großer Preis von Malaysia am Sonntag in Kuala Lumpur.