Trab-Arena renoviert

Hamburg. Nach Jahren der Tristesse will das Hamburger Trab-Zentrum (HTZ) unter neuer Führung die Rennbahn in Bahrenfeld beleben. Ein sechsstelliger Betrag wurde in die Teilrenovierung der Tribüne und das Geläuf investiert. "Wir freuen uns sehr, dass sich die Tribüne wieder so zeigt, dass es unserem schönen Sport würdig ist", sagte HTZ-Präsident Peter Heitmann gestern anlässlich einer Pressekonferenz zum diesjährigen Ostermeeting, mit dem die modernisierte Arena offiziell wiedereröffnet wird. Die Veranstalter erwarten jeweils rund 3000 Besucher an den beiden Renntagen Karfreitag und Ostermontag.