Eishockey

Freezers: Jere Karalahti nach Finnland

Hamburg. Jere Karalahti steht laut finnischen Medien vor einem Wechsel von den Hamburg Freezers zum finnischen Erstligisten Espoo Blues. Der Verteidiger, dessen Vertrag beim Klub aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) nach der Saison ausläuft, soll bereits im Januar Einigkeit mit dem Erstligisten erzielt haben.

Mit seinem aktuellen Verein hat Karalahti das vorletzte Saisonspiel verloren. Am Dienstagabend unterlagen die Freezers den Augsburger Panthern mit 2:7 (1:2, 0:3, 1:2).