Kurz notiert

Fußball: Der Iraner Mehdi Mahdavikia (32) wechselt von Eintracht Frankfurt zu Asin Steel Teheran. Mahdavikia absolvierte für den VfL Bochum, den HSV und Frankfurt insgesamt 255 Bundesligaspiele (29 Tore).

Rudern: Mario Woldt wird neuer Sportdirektor des Deutschen Ruderverbandes. Der 32 Jahre alte Experte aus dem Bereich Personalmanagement tritt zum 1. April die Nachfolge von Michael Gentsch an. Fußball: Zweitligaklub Hansa Rostock hat die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Vermarkter Infront vorzeitig um zehn Jahre bis 2026 verlängert. Fußball: Beim 273. Mailänder Derby zwischen Inter und AC ist ein 51 Jahre alter Fan aus Cesena offenbar an einem Herzinfarkt gestorben. Wiederbelebungsversuche während der Partie, die Titelverteidiger Inter mit 2:0 gewann, blieben ohne Erfolg. Handball: Hassan Moustafa, Präsident des Weltverbandes IHF, ist erneut wegen fragwürdiger Geschäfte in die Kritik geraten. Der Ägypter hat nach einem Bericht des Magazins "Der Spiegel" als Berater des ehemaligen IHF-Sport- und Fernsehrechtervermarkters Sportfive 602 000 Euro erhalten.

Schach: Der Spanier Alexej Schirow führt beim Weltklasseturnier im niederländischen Wijk aan Zee mit sechs Punkten aus acht Partien vor dem Weltranglistenersten Magnus Carlsen (Norwegen) und Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik (Russland), beide 5,5 Punkte.

Allgemein: Der Bruder der Eiskunstläuferin und zweifachen Olympia-Medaillengewinnerin Nancy Kerrigan ist nach dem Tod des Vaters wegen Körperverletzung angeklagt und festgenommen worden. Der 45-Jährige hatte zugegeben, seinen Vater vor dessen tödlichen Herzinfarkten gewürgt zu haben.

Hamburg

Wasserball: Zweitligaklub SV Poseidon unterlag im Achtelfinale des deutschen Pokals dem deutschen Vizemeister ASC Duisburg 6:16 (1:5, 3:2, 0:5, 2:4).

Judo: Die Hamburgerin Melanie Lierka (Klasse bis 52 kg) wurde in Bayreuth Dritte der deutschen Meisterschaften.

Beachvolleyball: Die Weltranglistenvierten Sara Goller/Laura Ludwig aus Hamburg gewannen während ihres Trainingscamps in Neuseeland das Turnier in Auckland.

Radcross: Jens Schwedler (41, Stevens Team) verteidigte im belgischen Mol seinen Titel als Senioren-Weltmeister der AK 40. Die Hamburgerin Anne Bertram wurde bei den Frauen Vierte.

Rad: Für die Vattenfall-Cyclassics am 14./15. August in Hamburg gibt es wieder 22 000 Startplätze für die Jedermann-Rennen über 55, 100 und 155 km. Die Anmeldung beginnt heute. Infos: Tel.: 0180-5771730.