Kessler außer Lebensgefahr

Palma de Mallorca. Der deutsche Radprofi Matthias Kessler (30) ist nach seinem schweren Trainingssturz auf Mallorca außer Lebensgefahr. Er befindet sich aber noch im künstlichen Koma. "Matthias hat einen Schädelbruch erlitten. Bei der Operation wurden Blutgerinnsel aus dem Gehirn entfernt", sagte sein Vater Karl-Heinz. "Die Ärzte sind zuversichtlich, dass er wieder gesund wird."