Aurubis mit Lukatschuk

Hamburg. Acht Monate nach ihrem Kreuzbandriss soll Diagonalangreiferin Irina Lukatschuk (27) am Sonntag gegen den USC Münster (15 Uhr, Neumoorstück) ihr Comeback für die Volleyballerinnen des VT Aurubis in der Bundesliga geben. Hauptangreiferin Lousiane Penha Souza (24, Brasilien) fällt mit einem doppelten Bänderriss im Fuß vier bis sechs Wochen aus. Sie wurde gestern operiert. Trainer Helmut von Soosten: "Wir müssen als Mannschaft jetzt noch enger zusammenrücken."