Tonis schlechter Start

Rom. Luca Toni hat beim AS Rom ein enttäuschendes Debüt gefeiert. Am 18. Spieltag der italienischen Serie A wurde der vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München ausgeliehene Stürmer beim 2:2 der Roma bei Cagliari Calcio in der 80. Minute für Mirko Vucinic eingewechselt. Bei seiner Einwechslung hatte es noch 2:0 für die Roma gestanden. Inter Mailands Star Cristian Chivu zog sich beim 0:1 in Verona einen Schädelbruch zu.