Dakar: Schwerer Sturz

Antofagasta. Bei der Rallye Dakar ist der anfangs führende Motorradpilot David Casteau schwer gestürzt. Der Franzose erlitt auf der 670 Kilometer langen Etappe von Copiapo und Antofagasta einen Beinbruch. Die Etappe durch Chile ging an Lokalmatador Francisco Contardo Lopez (Aprilia). Bei den Autos übernahm der zweimalige Weltmeister Carlos Sainz (Spanien/VW) die Führung.