Kurz notiert

Fechten: Deutschlands Florettherren sind zum vierten Mal in Folge im WM-Finale gescheitert. In Antalya gab es eine 41:45-Niederlage gegen Italien. Die Säbeldamen wurden beim Sieg der Ukraine Achte.

Fußball: Silvio Berlusconi will offenbar den AC Mailand verkaufen. Nach Angaben der "Gazzetta dello Sport" verhandelt Italiens Regierungschef darüber mit dem albanischen Erdölunternehmer Rezart Taci.

Rad: Linus Gerdemann hat nach den gegen ihn erhobenen Doping-Verdächtigungen seine Unschuld beteuert. Von ihm könnten alle Proben der letzten Jahre geöffnet und unter neuen Methoden überprüft werden, es gäbe nichts zu verbergen, sagte der Milram-Kapitän der "Münsterländischen Volkszeitung".

Fußball: Mit Sven Bender treten die deutschen U-20-Junioren heute bei der WM in Ägypten zum Achtelfinale gegen Nigeria an (20 Uhr/Eurosport). Der Mittelfeldspieler erhielt die Freigabe von Borussia Dortmund.

Fußball: Aufgrund einer Anzeige gegen Bayern-Star Franck Ribéry hat die französische Polizei eine Razzia bei Olympique Marseille durchgeführt. Ermittelt wird wegen Unregelmäßigkeiten bei Ribérys Transfer von Galatasaray Istanbul 2005. Der Mittelfeldspieler verließ unterdessen wegen Knieproblemen das Trainingslager der Nationalmannschaft.

Fußball: Acht Tage nach seiner Entlassung als Trainer von Hertha BSC Berlin hat Lucien Favre den Weggang von Manager Dieter Hoeneß als Grund für den Niedergang des Bundesliga-Letzten genannt. Der Klub habe die Trennung von seinem einstigen Intimfeind nicht verkraftet. Zudem sprach er Kapitän Arne Friedrich vom Vorwurf frei, gegen ihn gespielt zu haben.

Olympia: Italien will sich um die Sommerspiele 2020 bewerben. Für die nationale Vorentscheidung haben bisher Rom und Venedig Interesse angemeldet.

Rad: Der italienische Profi Gabriele Bosisio (29) vom Team LPR wurde positiv auf das Blutdopingmittel Epo getestet.

Fußball: Adrian Mutu (FC Florenz) muss vorerst nicht 17,2 Millionen Euro an den FC Chelsea zahlen. Das höchste Schweizer Bundesgericht setzte die Rekordstrafe aus, die der Weltverband Fifa gegen den Rumänen verhängt hatte. Mutu war 2004 positiv auf Kokain getestet und daraufhin von Chelsea entlassen worden.

Fußball: Nach nur 18 Spielen hat der SSC Neapel den früheren italienischen Nationaltrainer Roberto Donadoni entlassen und durch Walter Mazzarri ersetzt.

Auto: Elf Wochen nach seinem schweren Unfall in Budapest will Ferrari-Pilot Felipe Massa nächste Woche wieder Formel-1-Testfahrten absolvieren.

Fußball: Wegen Manipulation von Spielen in Zusammenarbeit mit der Wettmafia wurde der Klub Dinaburg Daugavpils aus der lettischen Meisterschaft und der Baltic League ausgeschlossen. Präsident und Trainer wurden lebenslänglich gesperrt.

Boxen: Der Berliner Sauerland-Stall wird das Gym des früheren Henry-Maske-Trainers Manfred Wolke in Frankfurt (Oder) nach Ablauf des Vertrags zu Jahresende nicht mehr finanzieren.

Auto: Die Formel-1-Fahrergewerkschaft GPDA unterstützt laut "Motorsport-total.com" die Kandidatur des Finnen Ari Vatanen als Präsident des Weltverbands Fia. Gegenkandidat ist Ex-Ferrari-Teamchef Jean Todt.

Fußball: Bei Auseinandersetzungen rivalisierender Fanlager nach dem Stadtderby von Santiago zwischen Colo Colo und Universidad de Chile (1:0) kamen drei Menschen zu Tode, mehr als 200 wurden verhaftet.