Kurz notiert

Fußball: Der Portugiese Maniche vom Bundesligaklub 1. FC Köln wurde für seine Tätlichkeit gegen Leverkusen (0:1) für drei Spiele gesperrt. Keine Konsequenzen drohen Schalkes Torhüter Manuel Neuer, der nach dem 1:0-Sieg in Dortmund gegen BVB-Profi Kevin Großkreutz tätlich geworden sein soll. Der DFB fand dafür keine Belege.

Fußball: Der DFB ermittelt gegen Serdar Dayat. Der lizenzierte Trainer, der als Assistent von Thomas Doll beim türkischen Erstligaklub Genclerbirligi Ankara arbeitet, soll im Frühjahr gegen die DFB-Ausbildungsordnung verstoßen haben.

Fußball: Vier Spieltage vor Saisonende hat sich Rosenborg Trondheim seinen 21. Meistertitel in Norwegen gesichert.

Rad: Der deutsche U-23-Meister Dominik Nerz (Wangen) unterschrieb beim Milram-Profistall einen Zweijahresvertrag.

Rudern: Trotz Vertrags bis 2012 scheidet Sportdirektor Michael Gentsch zum Jahresende nach nur neun Monaten aus dem deutschen Verband aus.

Hamburg

Radcross: Der Hamburger Johannes Sickmüller (27) gewann auf der Horner Rennbahn den Stevens-Cross-Cup, den ersten Lauf des Deutschland-Cups. Zweiter: Ole Quast (beide Team Stevens).

Inlinehockey: Die Dynamics Hamburg (4.; 15 Punkte) des SV Nettelnburg-Allermöhe verpassten mit einer 6:9-Niederlage gegen die Kolding Knights (1.; 21 Punkte) aus Dänemark den Aufstieg die Zweite Bundesliga.

Volleyball: Mittelblockerin Danubia Costa Caldara fällt wegen eines ausgekugelten kleinen Fingers sechs Wochen aus. Die Brasilianerin fehlt dem VT Aurubis beim Bundesligastart am 18. Oktober gegen Sonthofen.